kiot.klettern@hotmail.com

© 2019 K.I.O.T. - Klettern in Osttirol

  • Facebook - Weiß, Kreis,
  • YouTube - Weiß, Kreis,

Bouldercup 2019

Am Wochenende des 16.8.2019 wurde die RGO Arena erstmals zur KIOT Arena. Bereits am 14.08.2019 starteten wir mit dem Aufbau für den KIOT Bouldercup. Etwa 30 Mann bevölkerten das Areal der RGO Arena um alles Nötige vorzubereiten.

KIOT Arena

Am Freitag um 18:00 starteten wir mit unserer legendären Sitzstartparty. DeLorean und Jimmy and the Goofballs hatten die Ehre uns mit ihrem feinsten Sound zu verwöhnen. Dies gelang ihnen auch: um die 600 Zuhörer fanden sich ein um bis 01:00 zu feiern und zu tanzen.

Am Samstag fand dann der sportliche Teil statt, der Boulderwettkampf. Die Routenbauer Julian Vögl, Leo Schneeberger und Helmut Mair ließen ihrer Kreativität freien Lauf und kreierten 4 Boulderprobleme der Sonderklasse. In insgesamt 4 Runden und zu feinsten Tunes von den resident DJs Jorge und Domingez, kämpften 17 weibliche und 62 männliche Teilnehmer um den ersten Platz. Bei den Herren war sogar ein Superfinale nötig weil drei Kletterer im Flash den Finalboulder Toppten. Bei den Frauen holten sich Sabrina Schlacher aus Judenburg gefolgt von Linda Burtscher aus Dornbirn und Maya Klaunzer aus Lienz die Podestplätze. Bei den Herren war Paul Jungmann gefolgt von Jakob Troger und Julian Gruber, alle aus Lienz, nicht zu schlagen.

 

Ergebnisliste Herren 

Ergebnisliste Damen 

Sieger KIOT Bouldercup 2019 - Männer
Siegerinnen KIOT Bouldercup 2019 - Damen

Schon vom Beginn an, um 12:00, war sehr viel Publikum anwesend und je später die Stunde desto lauter dafür der Applaus und das Anfeuern. Unseren Schätzungen zu Folge dürften ca 800 Zuschauer das spannende Superfinale angeschaut haben. An dieser Stelle schon Danke, ihr wart großartig!

KIOT Bouldercup 2019

Nach dem Bouldercup ist bekannterweise vor der Afterparty, deshalb galt es ab 23:30 im inneren der RGO Arena zu den Beats von Scheibosan, RuffMode und Artyficial b2b Anjoli die Tanzbeine zu schwingen. Mit den Visuals von 4youreyes Projection Art wurde auch dem Auge etwas geboten. In KIOT Manier wurde bis 06:00 getanzt und gefeiert.

KIOT Bouldercup Aftershowparty

Und schon um 09:00 am Sonntag trafen die ersten KIOTEN ein um alles wieder abzubauen und aufzuräumen. Bereits um 16:00 war alles wieder gesäubert und verstaut und die ein oder anderen Bier wurden in gewohnter Weise auf diesen genialen Bouldercup getrunken.

KIOT Bouldercup 2019

Abschließend ist zu sagen, dass das Experiment RGO Arena perfekt funktioniert hat. Unsere anfänglichen Zweifel bezüglich Lage und Zuschauern wurden dem Erdboden gleich gemacht. Der Bouldercup wäre in der Lienzer Innenstadt, aufgrund der hohen Belastung für die anwesenden Nachbarn, fehlender Infrastruktur und dem begrenzten Platz, auf diese Art und Weise nie möglich gewesen. Und erst recht nicht möglich gewesen wäre all dies ohne unsere freiwilligen Kellner, DJs, Judges, Routenbauer, Türsteher, dem äußerst wortgewandtem Platzsprecher, dem Publikum und ganz besonders dem Vorstand des Vereins KIOT. Außergewöhnlicher Dank gebührt unserem Präsidenten Stefan Neumayr und dem Finanzminister Stefan Achmüller, sie haben am meisten Mühe in diese Veranstaltung gesteckt!


Wir freuen uns auf das 20 Jahre Jubiläum nächstes Jahr!

 

In diesem Sinne nochmals Danke und keep on climbing and partying, bis nächstes Jahr!

TEXT: Gabriel Pribil

FOTOS: KIOT, Sarah Klaunzer-Sporer, Dang Tran, Philipp Weger